Geschenkbox zu Weihnachten

Verschiedene Explosionsboxen mit weihnachtlichen Motiven, als Verpackung für Weihnachtsgeschenke, handgemachte Geschenkschachtel

Eine Geschenkbox zu Weihnachten ist eine tolle Möglichkeit, einen Gutschein, ein Geldgeschenk oder eine hübsche Kleinigkeit toll zu verpacken.

Was macht man mit der Geschenkbox zu Weihnachten?

Oft hat man das Problem, dass sich z.B. die älteren Kinder NICHTS oder nur Geld zu Weihnachten wünschen. Ebenso ist es bei näheren Verwandten oder Freunden, denen man nur eine kleine Aufmerksam überreichen möchte. Da passt es ganz gut, Geld, Gutschein oder Kleinigkeit hübsch zu verpacken. Und das geht am Besten mit einer Geschenkbox oder auch Explosionsbox genannt.

Wenn die Geschenkbox explodiert

Geöffnete Explosionsbox mit Weihnachtsmotiven und der Möglichkeit, einen persönlichen Gruß zu hinterlassen.

Die Geschenkbox zu Weihnachten besteht aus einer äußeren und einer inneren Schachtel. Wenn man den Deckel der äußeren Box anhebt, fallen die vier Seitenteile auseinander (Achtung! Explosion! 😉 ) So wird das Innenleben offenbart, das zum einen die zweite Box zeigt, in der das Geschenk versteckt werden kann und zum anderen noch die passend gestalteten Grüße und Motive zeigt.

Zusätzlich gibt es in den Innenfächern noch die Möglichkeit, eigene persönliche Grüße zu notieren oder aber auch hier eine Gutscheinkarte oder einen Geldschein einzustecken.

Ein süßer Eisbär ziert die Explosionsbox. Die Geschenkbox zu Weihnachten ist handgemacht.

Wo kann ich so eine Geschenkbox kaufen?

Ich fertige diese Geschenkboxen in liebevoller Handarbeit für meinen Kasuwa-Shop an (5% Rabatt dauerhaft). Allerdings gibt es die Schachteln immer nur in kleiner Stückzahl und sind deshalb manchmal sehr schnell ausverkauft. Aber die gute Nachricht ist: es kommen immer wieder neue Modelle in den Verkauf. 🙂

Aber auch in meinem Etsy-Shop findest du die Geschenkboxen.

Zum Thema Kasuwa vs. Etsy kannst du gerne mal hier schauen.

Weitere Infos zu den Explosionsboxen

Ich fertige die Rohlinge der Boxen aus 300g-Cardstock an. Das verleiht den Geschenkboxen eine bessere Stabilität. Gestaltet werden die Schachteln mit Motivpapieren, Stempelabdrücken, die ich zum Teil selbst koloriere und Stanzteilen.

Das nötige Equipment – also die Stanzschablonen und die Stempel – sind meistens von Creative Depot, Alexandra Renke, Create a Smile, Steckenpferdchen, Charlie & Paulchen, Gerda Steiner Design und noch ein paar anderen.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner